FiLius

FiLius ist die Abkürzung für FamilieninklusivesLernen – individuell und selbstbestimmt. FiLius will Kinder fördern, Eltern begleiten und Fachpersonal bilden. FiLius richtet den Blick auf alles, was für Bildung und Erziehung der Kinder sowie die Entwicklung der Familie von Bedeutung ist. Damit wenden wir uns an Kinder, Eltern, Großeltern, Verwandte sowie alle, die beruflich mit Eltern und Kindern zu tun haben. FiLius besteht aus der Frühförderung und Krippe. Die FiLius Krippe in Moormerland nimmt auch Kinder mit Entwicklungsverzögerung oder mit Behinderung auf.

 

FiLius Frühförderung ist ein Angebot zur Unterstützung der kindlichen Entwicklung im Landkreis Leer. Die FiLius Frühförderung führt die Unterstützung kindlicher Entwicklungsschritte mit den Bedürfnissen der Eltern nach Hilfe und Begleitung effektiv zusammen. FiLius Frühförderung bedeutet in erster Linie die Förderung von Entwicklungsbedingungen der Kinder, mit dem Ziel der erleichterten Eingliederung in die soziale Gemeinschaft. Der Anspruch besteht darin, den Kindern Hilfen und Fördermaßnahmen anzubieten, Entwicklungsschritte anzubahnen oder zu bestärken. Gleichzeitig ist die FiLius Frühförderung Ansprechpartner für Eltern und deren Kind bei Fragen und Problemen.

Eltern oder andere Sorgeberechtigte, die vermuten, dass ihr Kind einen bestimmten Förderbedarf hat, können sich direkt bei der FiLius Frühförderung melden. Umgehend werden Termine zu zwei sogenannten Erstbesuchen mit den Eltern vereinbart, die im Haus oder der Wohnung der Eltern stattfinden. Wird hierbei ein Förderbedarf festgestellt, erfolgt eine entsprechende Mitteilung an die Früherkennungsstelle. Die Früherkennungsstelle lädt Kind und Eltern beziehungsweise Sorgeberechtigte zu einem Untersuchungstermin ein. In Abhängigkeit von dem Untersuchungsergebnis wird gegenüber dem Leistungsträger (Sozialamt des Landkreises Leer) die Durchführung einer bestimmten Zahl von Frühfördereinheiten mitgeteilt. Die Eltern erhalten schließlich ein Kostenanerkenntnis, d.h. die von der FiLius Frühförderung durchzuführenden Frühfördereinheiten sind für die Eltern beziehungsweise Sorgeberechtigten kostenlos.

 

FiLius Krippe in der Gemeinde Moormerland und in Weener-Stapelmoorerheide ist eine familienergänzende Einrichtung für Kinder ab der Geburt bis zum vollendeten dritten Lebensjahr. Sie stellt das Wohl der Kinder in den Mittelpunkt, begegnet Kindern mit Respekt und liebevoller Geduld und schafft den Ort der Geborgenheit und Fürsorge. Die FiLius Krippe fördert die Freude am Dasein, bietet altersangemessene Spielangebote, unterstützt beim Sprechlernen, trägt bei zur Freude an Bewegung, fördert im musisch-kreativen Bereich, achtet auf gesunde Ernährung und Körperpflege und stellt Erfahrungen der Natur- und Lebenswelt bereit.

Grundsätzlich bietet unser Raumangebot in den FiLius Krippen rundum Sicherheit, schadstofffreie Umgebung und Materialien, angenehme Bereiche zur Stillung der Grundbedürfnisse Nahrung, soziale Kontakte, Zuwendung, Ruhe/Schlaf, Aktivitäten, Pflege und Hygiene, entwicklungsfördernde Anreize, Berücksichtigung der niedrigen Sichthöhe bei der Möblierung, Ordnung/Überschaubarkeit, ästhetische farbliche Gestaltung, niedriger Geräuschpegel und angenehmen Geruch. Auch das Außengelände lässt vielfältige Sinnes- und Bewegungserfahrungen zu und ermöglicht Entdeckungen. Die FiLius Krippen arbeiten nach dem Niedersächsischen Orientierungsplan für Bildung und Erziehung von Kindern unter drei Jahren.

Eltern werden in den FiLius Krippen über den Tagesablauf und die Entwicklungsschritte des Kindes informiert, können Beratung in Anspruch nehmen und an verschiedenen Themenveranstaltungen teilnehmen. Nach individueller Absprache arbeiten wir mit anderen Einrichtungen zusammen.

Voraussetzung für die Aufnahme der Kinder ist die entsprechende Anmeldung durch die Eltern/Sorgeberechtigten. Eltern haben für ihre Kinder einen Kostenbeitrag zu entrichten.

Kostenbeitrag für die FiLius-Krippe Moormerland:

Für Jahreseinkommen bis 20.000 Euro beträgt dieser

  • für fünf Stunden je Tag an fünf Tagen in der Woche monatlich 110 Euro
  • für zehn Stunden je Tag an fünf Tagen in der Woche monatlich 220 Euro.


Für Jahreseinkommen von 20.001 Euro bis 40.000 Euro beträgt dieser

  • für fünf Stunden je Tag an fünf Tagen in der Woche monatlich 155 Euro
  • für zehn Stunden je Tag an fünf Tagen in der Woche monatlich 310 Euro.


Für Jahreseinkommen ab 40.001 Euro beträgt dieser

  • für fünf Stunden je Tag an fünf Tagen in der Woche monatlich 195 Euro
  • für zehn Stunden je Tag an fünf Tagen in der Woche monatlich 390 Euro.

Hinzu kommt der Beitrag für das Mittagessen.


Kostenbeitrag für die FiLius-Krippe Stapelmoorerheide:

Stufe

zu versteuerndes
Einkommen,
zu versteuerndes
Einkommen,
zu versteuerndes
Einkommen,

1 Kind

2 Kinder

3 Kinder

1               
          
0 bis 22.000 Euro        
  
0 bis 24.500 Euro        
     
0 bis 27.000 Euro        
   
2


22.001 bis
32.000 Euro

24.501 bis
34.500 Euro

27.001 bis
37.000 Euro

3 über 32.000 Euro über 34.500 Euro über 37.000 Euro


Die jeweilige Einkommensgrenze erhöht sich im Fall von mehr als drei im Haushalt lebende unterhaltsberechtigte Kinder um jeweils 2.500 Euro.


Stufe          4 Stunden 4,5 Stunden 5 Stunden 5,5 Stunden
1 95,00 Euro 106,88 Euro 118,75 Euro   130,63 Euro   
2 105,00 Euro              118,13 Euro               131,25 Euro              144,38 Euro            
3 115,00 Euro 129,38 Euro 143,75 Euro 158,13 Euro


Hinzu kommt der Beitrag für das Mittagessen.

Die FiLius Krippe in der Gemeinde Moormerland hat geöffnet von 7.30 Uhr bis 17.30 Uhr. Zwei Krippengruppen stehen dabei in der Zeit von 7.30 Uhr bis 12.30 Uhr zur Verfügung; eine Krippengruppe steht in der Zeit von 12.30 Uhr bis 17.30 Uhr zur Verfügung.


Die FiLius Krippe Stapelmoorerheide hat geöffnet von 7.30 Uhr bis 13.00 Uhr.


FiLius Frühförderung
Abteilungsleiterin und Ansprechpartnerin:

Gundhild Magh
Wörde 10
26789 Leer

Telefon: 0491 9120-890
Mobil: 0162 2074691
Telefax: 0491 4545-651
email: gmagh@lebenshilfe-leer.de

FiLius Krippen
Abteilungsleiterin und Ansprechpartnerin:

Tina Strenge (kommissarisch)
Edzardstraße 3
26802 Moormerland

Telefon: 0491 9605-256
Mobil: 0174 1773618
Telefax: 0491 9605-257
email: tstrenge@lebenshilfe-leer.de