Beschreibung

Lebenshilfe Leer

Leer, die Kreisstadt an Leda und Ems, ist die Heimat der Lebenshilfe Leer. Die soziale und gleichermaßen wirtschaftliche Einrichtung bietet Menschen mit Behinderung ein Leben, das den individuellen Bedürfnissen und Fähigkeiten der Menschen entspricht.

Auf Grundlage eines vielfältigen und differenzierten Angebotes werden alle Menschen mit Behinderung so gefördert, dass sie am Leben teilhaben können im Sinne des Gesetzes zum Übereinkommen der Vereinten Nationen über die Rechte von Menschen mit Behinderung. Ihre Bedürfnisse werden akzeptiert, und die Lebensabläufe werden an denen von Menschen ohne Behinderung orientiert.

Der Kinder- und Jugendbereich der Lebenshilfe Leer hat die Aufgabe übernommen, Kinder und Jugendliche gemäß ihren Bedürfnissen zu erziehen und zu fördern.

Die anerkannte Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) ist eine Einrichtung zur Teilhabe am Arbeitsleben für Menschen mit Behinderung. Sie besteht aus einem Berufsbildungsbereich, dem Arbeitsbereich und einem Förder- und Beschäftigungsbereich.

Der Wohnbereich der Lebenshilfe Leer hat ein differenziertes Wohnsystem.
Drei Wohnheime bieten vollbetreutes Wohnen. Ein Wohnheim bietet die Möglichkeit des Wohntrainings, welches auf die Wohnassistenz in Form von betreutem Wohnen vorbereitet.

Mitglied in der Lebenshilfe Leer

Mitglied sollten Eltern, Menschen mit Behinderung, Fachleute, Freunde und Förderer werden.

In der Lebenshilfe Leer treffen Sie auf gleichgesinnte Menschen, denen wie Ihnen die Verbesserung der Lebenssituation von Menschen mit Behinderung und ihren Familien am Herzen liegt und die sich aktiv dafür einsetzen. Durch Ihre Mitgliedschaft werden Sie Mitglied einer bundesweiten starken Lebenshilfegemeinschaft, die dadurch in der Lage ist, ihre gesteckten Ziele auch praktisch umzusetzen.

Durch einen hohen Mitgliederstand ist die Lebenshilfe Leer eine wirkungsvolle Vertretung der Interessen der Menschen mit Behinderung und ihrer Familien gegenüber Politik, Gesetzgeber, Verwaltung, Wirtschaft und Öffentlichkeit.

Mit Ihnen, als neuem Mitglied, kann sich die Lebenshilfe Leer auch in Zukunft dafür einsetzen, Menschen mit Behinderung aller Altersstufen bestmöglich zu fördern, sie in die Gesellschaft einzugliedern und ihnen lebensbegleitende Hilfen zu geben.

Tragen auch Sie dazu bei und werden Sie Mitglied in der Lebenshilfe Leer.

Sie können als Einzelperson Mitglied werden und Ihre Familienmitglieder können zusätzlich kostenfrei Mitglied werden.

Familienmitglieder sind:

  • der Ehepartner
  • die Eltern des Mitgliedes und die des Ehepartners
  • die Kinder des Mitgliedes, wenn dafür Kindergeld bezogen wird.


Der Monatsbeitrag beträgt 1,28 €.
Dies sind 15,34 € pro Jahr.

Beitritt

Sie können die Beitrittserklärung manuell oder auch direkt vom PC ausfüllen.

Klicken Sie dazu bitte unten auf den Link "Beitrittserklärung". Es öffnet sich dann ein neues Fenster mit dem Formular der Beitrittserklärung.

Um das Formular manuell auszufüllen klicken Sie bitte rechts oben auf "Seite drucken". Sie können dann die Beitrittserklärung per Hand ausfüllen und uns per Post zuschicken.

Sollten Sie es bevorzugen, die Beitrittserklärung mit dem PC auszufüllen, so klicken Sie bitte unten auf "Beitrittserklärung". Es erscheint dann die Beitrittserklärung als Formular, welches direkt vom PC aus ausgefüllt werden kann. Nach dem Ausfüllen der Textfelder klicken Sie bitte unten auf den Button "Formular drucken". Es erscheint dann ein separates Fenster mit der Beitrittserklärung und den von Ihnen eingegebenen Daten. Nun können Sie das ausgefüllte Formular ausdrucken, manuell unterschreiben und uns per Post zuschicken.

Vielen Dank!

Beitrittserklärung