Terminvorschau


10ter Geburtstag für Adventsausstellung: Das große Lichterfest findet am 15.11.2019 statt

Mit ihrem diesjährigen Lichterfest feiert die Lebenshilfe Leer am Freitag, den 15.11.2019, bereits die 10. Adventsausstellung und macht von 16 bis 21 Uhr zugleich Lust auf die Vorweihnachtszeit. Jede Besucherin erhält diesmal - aus Anlass des Geburtstags - ein kleines Präsent.Die abendliche Atelierhaus-Ausstellung bietet viel Atmosphäre und zeigt weihnachtliche Geschenkideen und Kunstwerke von Menschen mit Behinderungen. Die besten Bilder sind im neuen Wandkalender „Bunt ist schön“ für 2020 zu erwerben. Neben dem Atelierhaus an der Groninger Straße 69 werden in Pagodenzelten außerdem neue Werkstatt-Produkte für Haus und Garten vorgestellt.Leer/lhBei dieser Geburtstagsfeier geht es etwas anders zu, als gewohnt. Hier bekommen nämlich die Gäste die Geschenke, genauer gesagt die weiblichen Besucher des voradventlichen Lichterfestes. Denn die Adventsausstellung im und rund um das Atelierhaus der Lebenshilfe Leer e.V. an der Groninger Straße 69 in Leer findet in diesem Jahr bereits zum 10. Mal statt. „Das ist ein Geburtstag, der uns sehr freut und diese Freude wollen wir teilen“, erzählt der Werkstattbereichsleiter der Lebenshilfe Leer e.V., Thomas Winsenborg. „Weil der Geburtstag deutlich macht, dass unsere Idee der Adventsausstellung, als Mischung aus Kunst- und Produktausstellung und gemütlichem Beisammensein in einem stimmungsvoll beleuchteten Garten, ankommt.“ Welches kleine Präsent die Besucherinnen aber erwartet, wollen die Organisatoren noch nicht verraten, nur, dass es in der Werkstatt eigens für diesen Anlass hergestellt wird.Am Freitag, dem 15. November 2019, wird der Garten des Atelierhauses für fünf Stunden, in der Zeit von 16 bis 21 Uhr, wieder in Lichterglanz und Feuerschein getaucht. Eine Einstimmung auf die Adventszeit bieten daneben eine WeihnachtsmarktHäuschen mit Glühpunsch-Ausschank sowie ein Pavillonzelt, in dem wir Bratwürste grillen.“ Auch in diesem Jahr wird die Live-Musik der Leeraner „Colours“ den Besuch des Lichterabends versüßen. Im Pagodenzelt direkt hinter dem Atelierhaus finden die Besucher und Besucherinnen eine Vielzahl an weihnachtlichen Produkten und Geschenkideen. „So gibt es einen Verkaufsbereich in Pagodenzelten, an dem sich die Werkstatt der Lebenshilfe mit handgearbeiteten Einzelstücken beteiligt. Eigens für dieses Fest angefertigte Produkte können an diesem Abend exklusiv erworben werden“, berichtet Organisatorin Meike Bohlen. „In der Textilwerkstatt der Lebenshilfe sind dabei Wohnaccessoires, Taschen und Dekorationsartikel entstanden und die Holzwerkstatt der Lebenshilfe hat große und kleine Holzobjekte für Haus und Garten hergestellt.“ Im Garten werden die Eigenprodukte des Metallbereichs der Werkstatt präsentiert. Daneben ist die Schülerfirma „Glanz & Gloria und Garten & Genuss“ der staatlich anerkannten Tagesförderstätte der Lebenshilfe mit ihren jahreszeitlichen Produkten vor Ort. Und das Mensateam der Lebenshilfe aus Moormerland bietet seine Müslimischungen, Kekse, Backmischungen und Konfitüren feil. Einen eigenen Verkaufsschwerpunkt bildet die Goldschmiedekunst von und mit der Ostfriesin Rieke Kea Bosse.Auch für das Atelierhaus und seine Künstlerinnen und Künstler ist das Lichterfest immer ein wichtiger Termin: „Beim voradventlichen Lichterfest wird der Gedanke der Inklusion groß geschrieben. Das ganze Haus verwandelt sich für einen Abend in eine Galerie. Dann können sich die Besucher mit den neuesten Kunstwerken auseinandersetzen und alles über unsere Kulturarbeit erfahren“, erklärt Kunsttherapeutin und Atelierhausleiterin, Manuela Nitsche. Die Künstlerinnen und Künstler des Atelierhauses waren in den letzten Monaten wieder sehr fleißig. Aus ihren farbenfrohen Arbeiten ist ein neuer Lebenshilfe-Wandkalender unter dem Motto „Bunt ist schön“ entstanden, der für 14.95 Euro erhältlich ist. >>>